philipp klipp war in florida

  • Text folgt
  • 1
  • 2
  • 3


WPFG in New York 2011


mike höpfner und steffen simoneit von der bf magdeburg - IN NEW YORK

Steffen und Mike sind weder allein in New York noch verbringen sie hier ein paar unbeschwerte Urlaubstage. Sie sind beide Berufsfeuerwehrmänner aus Magdeburg - hier in NY gehören Sie zur Deutschen Mannschaft und kämpfen gemeinsam mit anderen Kollegen um Medaillen bei den "World Police and Firefighter Games".

Wer noch zur Mannschaft gehört und welche Platzierungen auch schon in den letzten Jahren  erreicht werden konnten, erfahrt Ihr unter "Feuerwehrsport - WPFG"


Zuhause arbeiten beide bei der BF Magdeburg - Wache Nord. Wenn Mike seinen 24h Dienst beendet, wird aus Ihm der ehrenamtliche Wehrleiter seiner Heimatwehr, der FF Sülldorf und sollte es dann die Zeit noch erlauben, geht's noch ein paar Stunden auf die Bahn - um Kondition zu tanken!

 

Lieber Mike, zum Glück gibt es im Moment noch solche Feuerwehrintusiasten, Du hast den Kopf Randvoll aber trotzdem hast Du die Bilder nicht vergessen

 

 


erich wasserthal war in chicago

  1. Text folgt

dirk michael nanke war in sankt petersburg

  1. Text folgt


jürgen haase war in valparaiso

In Chile wurden viele Feuerwehren im 19. Jahrhundert von Einwanderern gegründet.

Denn Chile ist seit jeher ein Einwanderungsland. Ingesamt hat es seit der chilenischen Staatsgründung 1818 fünf große Einwanderungswellen von Deutschland aus nach Chile gegeben.


Die Struktur und Organisation der Löschtrupps orientierte sich oft an denen der Feuerwehren in ihren ehemaligen Heimatländern.

Die deutsche Feuerwehrstation in Punta Arenas, die "Bomba Alemana", wurde 1901 gegründet, erzählt Toledo. Die "Bomba Alemana" genießt einen guten Ruf "Es gab damals einen großen Brand in einem Hotel, wo viele Deutsche wohnten.

Den Aussiedlern wurde plötzlich klar, dass es zu wenig Feuerschutz gab.


Deshalb wurde die deutsche Feuerwehrkompanie gegründet." "Bomba Alemana" gelte als eine der besten Feuerwehrstationen, sagt Toledo stolz. Disziplin, Zuverlässigkeit und der große persönliche Einsatz hätten dazu beitragen. Gleichzeitig seien da die Witze über die deutschen Auswanderer, über die militärisch-preußische Mentalität etwa. Doch darüber können Toledo und die anderen Feuerwehrmännern nur schmunzeln.


dietrich ebering lebt im moment in vietnam